Montag, 24. September 2012

[FOTD #13] Naked on the Kerb

 

Hallo ihr Lieben,

am Kerwemondah (der Montag nach der Kirmes) ist es Usus, dass meine Kollegen und ich essen gehen, in die Kneipe nebenan. Warum ich euch das erzähle? Weil ich normalerweise auch mit unserem Musikverein spiele, was heute “leider” ins Wasser fiel. Und wenn ich noch Musik machen muss, trage ich keinen Lippenstift (Ahhh, deshalb langweile ich euch damit ^^)

Make-Up-technisch war ich heut nochmal seit langem nagisch mit der Naked 2 Palette unterwegs.

Zunächst habe ich das Lid mit meiner neuen Augenpflege eingecremt und danach wie immer mit meiner Udpp grundiert. Im Anschluss habe ich YDK aus der Naked 2 auf das bewegliche Lid aufgetragen, dabei das innere Drittel jedoch ausgelassen und dort Vanilla von Mac aufgetupft. In die Lidfalte habe ich Busted verblendet und das äußere Drittel mit Black out abgedunkelt. Busted kam auch noch an den unteren Wimpernkranz. Verblendet habe ich die Übergänge mit MAC Bisque und als Highlight unter der Braue durfte dann nochmal Vanilla ran. Für den Lidstrich habe ich MAC Blacktrack benutzt und auf der Wasserlinie Faszinating auch von MAC. Die Wimpern habe ich mit der MAX Faktor 24h false lash effect Mascara getuscht, die ich mir letzte Woche gekauft habe und derzeit am testen bin. Wie man sieht habe ich mit dem großen Bürstchen ein paar Probleme –> Patzer…

Die Löckchen habe ich übrigens, weil ich letzte Nacht mit Zöpfen geschlafen habe, leider sind sie immer nur einen halben Tag schön, dann werden sie krisselig und komisch und nicht mehr hübsch *gnäh*.

Und wer mein Pickelchen findet, darf ihn gerne haben ^^

Kommentare:

  1. Haha, das kenne ich. Die Patzer sieht man immer erst im Makro. Aber so genau schaut Dir ja im Alltag keiner aufs Auge. Ist trotzdem sehr schön geworden.

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschönes AMU! Ich hab dir übrigens einen Award verliehen!

    http://kleineisa06.blogspot.de/2012/10/mein-4ter-blog-award.html

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen