Dienstag, 15. November 2011

Swatches Holiday Collection 2009/2010

Hey ihr Lieben,

heute bin ich in bloggerlaune, und habe mir endlich auch noch mal die Zeit dazu nicht (eigentlich müsste ich putzen, aber ich hab keine Lust) und bevor ich euch meine Ausbeute aus der diesjährigen Kollektion zeige, wollte ich euch meine beiden e/s Paletten der letzten Kollektionen präsentieren. Die Blushpalette von letztem Jahr habe ich ja schon mal hier gezeigt.
Die Dashing Lassie Palette von 2010
Viele mochten das Schottenmuster nicht, aber ich fand das klasse, erstens fand ich das schon 2003 voll cool, da hatten alle solche Hosen an und 2. spielt Herr Caro Dudelsack (was ich furchtbar finde) und besitzt einen Kilt, was ich süß finde :-)

 es sind alles recht neutrale Töne, die aber damals voll und ganz in mein Beuteschema gepasst hatte, aber wie ihr vielleicht seht, ist sie kaum benutzt. Warum? das weiß ich selbst nicht so recht... Im Moment bemühe ich mich sie häufiger zu verwenden. Ich hab mir auch schon überlegt sie zu verkaufen, aber ich hänge sehr daran... Weil sie ja limitiert ist... 


Die 3 oberen Töne, sie sind nicht ganz so toll pigmentiert, vor allem den 1. und 3. Ton musste ich extrem schichten. Den mittleren Ton habe ich schon öfters mal benutzt. Ich muss mich aber auch für das Licht entschuldigen, ich kann bei Tageslicht kaum mehr Bilder machen, da ich im Moment arbeitstechnisch sehr eingespannt bin... Den mittleren Ton habe ich schon öfters mal benutzt.






Die unteren Töne sind deutlich besser pigmentiert. 
Hier bin ich mir aber mit der Verwendung nicht ganz so klar, ich weiß nicht warum, aber irgendwie komm ich nicht so damit zurecht... Aber ich hab mir wie bereits erwähnt fest vorgenommen sie öfter mal in die Hand zu nehmen








 alles auf einmal :-)
 Die Palette aus der Magic Mirth and Mischief Collection. Die Palette ist spiegelnd schwarz-man sieht also jeden Fingerabdruck *yeah* mit komischen Punkten drauf... Was mir das sagen will? Keine Ahnung, aber es ist recht schick, wenn man von den Dätschern absieht...
 Auch diese Palette ist ziemlich neutral aber eher in den Farben altrosa, rosé und nicht so beige-braun wie die 2010. 2009 habe ich übrigens zwar Mac schon gekannt, war aber der Meinung, dass es mir viel viel viel viel zu teuer ist *öhö-öhö* wie man seine Meinung nur so ändern kann^^. Deshalb habe ich sie mir gebraucht bei Kleiderkreisel gekauft. Auch hier sieht man kaum eine Abnutzung, was mich mittlerweile irgendwie traurig macht. Meine armen Sachen würden bestimmt schreien "benutz mich, benutz mich"  wenn sie nur könnten. Aber ich arbeite daran...
Wie ihr seht ist auch hier der 1. Ton sehr schwach pigmentiert. Den 2. mag ich sehr sehr gerne, es ist so ein lila-grau-taupe irgendwas. Ich finde ihn toll... Dann kommt ein tiefes schwarz mit wenig Schimmer und goldenem Glitzer, der aber auf dem Auge nicht rauskommt.
 Die untere Reihe ist auch echt schön, ich mag diese Palette, wieso benutze ich sie so selten????
Zunächst ein schönes Altrosa gefolgt von einem bräunlich-goldenen rosé und dann einem braun mit gräulichen-lila Schimmer.








Und zum Schluss nochmal alle auf einmal auf einen Blick...


Alle Swatches sind auf der Artdeko Base gemacht und unter meiner Tageslichtlampe.

So das war meine kurze Holiday Collection Zeitreise :-) Die Swatches der jetzigen Kollektion folgen diese Woche noch.

Dat wars aber für heut
Liebe Grüße Caro


Kommentare:

  1. Ich kann verstehen, dass du dran hängst. Ich würde auch keines meiner LE Schätzchen verkaufen auch wenn ich es selten nutze :)

    Der Inhalt von der Tartan Palette gefällt mir sehr gut aber ich gehöre auch zu denen, die sich mit dieser Verpackung garnicht anfreunden konnten, weshalb ich da absolut nichts gekauft habe.

    Die Pinsel aus der diesjährigen LE habe ich noch nicht gewaschen. Jetzt hab ich auch fast ein bisschen schiss davor ;) Ich werde berichten...

    AntwortenLöschen
  2. Na dann bin ich mal gespannt wie dein 129 aussieht... Ich drück dir die Daumen, dass es nicht so eine pleite wie bei mir wird

    AntwortenLöschen