Montag, 15. August 2011

Nordamerika wie wir es kennen existiert nicht mehr...

Nein, nein, ich verbreite keine Weltuntergangsstimmung, sondern ich möchte euch heute eine Trilogie vorstellen, die ich im Sommer gelesen, nein verschlungen habe.

Es geht um die Tribute von Panem

Die Ausgangssituation:
Nordamerika wie wir es kennen existiert nicht mehr. Nach etlichen Kriegen und Naturkatastrophen, die nicht näher beschrieben wird besteht Nordamerika aus 14 verschiedenen Abschnitten, nämlich aus 13 Distrikten und dem Kapitol, die Hauptstadt. Das Kapitol herrscht über die anderen Distrikte und das nicht gerade zimperlich, sie beuten die Distrikte aus und lassen sie für sich arbeiten. In jedem Distrikt wird etwas anderes hergestellt (natürlich sind die Endprodukte dem Kapitol größtenteils vorbehalten). In der Vergangenheit gab es einen Aufstand im Distrikt 13 bei dem dieser komplett zerstört wurde. Um weitere Revolutionen zu verhindern und unmissverständlich klar zu machen wer die Macht inne hat, veranstaltet das Kapitol jedes Jahr die sog. Hungerspiele. Aus jedem Distrikt werden 2 Kinder (ein Junge und ein Mädchen) zwischen 12 und 18 Jahren ausgewählt, die dann in einer Arena gegeneinander kämpfen müssen - auf Leben und Tod, denn nur einer kann Sieger der Hungerspiele werden.

Die Handlung:
Der erste Teil "Tödliche Spiele" knüpft genau an diese Situation an. (Im Übrigen werde ich euch nur über den ersten Teil berichten, da ich nichts vorweg nehmen möchte)
Die Protagonistin Katniss Everdeen ist 16 Jahre alt und lebt im Distrikt 12. Da ihr Vater früh bei einem Unfall im Kohlebergwerk gestorben ist sorgt sie für ihre Familie, ihre Mutter und ihre kleine Schwester Prim (12) indem sie in den Wald jagen geht. Mit Pfeil und Bogen ist sie unschlagbar und trifft das kleinste Ziel aus weiter Entfernung.
Bei der Ernte wird Prims Name gezogen und Katniss springt für ihre Schwester ein und nimmt somit ihren Platz bei den Hungerspielen ein. Der männliche Tribut ist Peeta Mellark mit dem Katniss bisher nicht viel zu tun hatte. 
Die Tribute bekommen einen Trainer zur Seite gestellt, einen Gewinner der Hungerspiele. Der Distrikt 12 hat genau einen Gewinner Haymitch Abernathy, ein Alkoholiker dessen Leben total aus der Bahn geraten ist...

Viel mehr möchte ich eigentlich nicht mehr dazu schreiben, denn ich will nicht zuviel vorweg nehmen. 
Kennt ihr die Bücher? Was lest ihr so gerne??

Kommentare:

  1. klingt ja spannend und wäre vielleicht was für mich ;D ich lese ja auch gern und hauptsächlich thriller ;D
    LG Lisa

    AntwortenLöschen
  2. KLingt interessant :)

    http://shiaswelt.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  3. Ich kann sie nur weiterempfehlen, ich habe so mitgelitten und sogar nachts von Katniss geträumt ^^

    AntwortenLöschen
  4. Jaaaa, habe ich auch schon verschlungen, allerdings letzten Winter und Anfang dieses Jahr. Einfach genial, auch als Hörbuch 100%ig zu empfehlen (die Leserstimme ist wunderbar). GLG, Alencia

    AntwortenLöschen
  5. Klingt wirklich spannend - ich verschlinge gerade "Vampire Academy". Ich glaube, 6 Bücher in 4 Wochen ist ne gute Quote ;-) Ich will die Tage auch mal über die Reihe schreiben... aber erstmal will ich noch die letzten Paar Seiten durchlesen. Ich finds schon richtig schlimm und traurig, dass dies dann der letzte Teil der Serie ist :-(

    AntwortenLöschen
  6. Klingt gut, Reni hatte die Bücher auch schon vorgestellt, ich will sie mir gerne holen aber ich muss noch soviel auslesen... aaaaaaah.
    Im moment lese ich "Der Übergang" von Justin Cronin, richtig gutes Buch mit Endzeitstimmung!
    Liebste Grüße!


    http://fanatischmitstil1883.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  7. Die Serie will ich auch unbedingt noch lesen! Ich warte schon seit ner gefühlten Ewigkeit auf die Taschenbuchausgaben!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. @ anndee mir gehts auch immer so, wenn eine Buchreihe oder ein buch zu ende ist, da hat man so mitgefiebert und gelitten und das ist es vorbei...
    @Sarah wusste gar nicht, dass Reni die Bücher auch gelesen hat...
    @fairyLike ich hätte wohl auch noch gewartet wenn ich den ersten Teil nicht meiner Lieblingsschwester zur Konfi geschenkt hätte... Denn wenn du Teil 1 gelesen hast braucht man die übrigen auch!

    AntwortenLöschen