Sonntag, 11. Dezember 2011

Nude Dilemma

Hey ihr Lieben,

passend zum heutigen Thema der Festive Looks, habe ich mir die Frage gestellt, was ist nude überhaupt.

Nude heißt übersetzt nackt das wisst ihr ja alle. Aber wie setzt man das ganze Make-Up technisch um?
Typisch für nudes Augen Make-Up sind bräunliche neutrale Töne, wie sie z.B. in der Naked Palette oder in der Au naturel Palette enthalten sind.
Darf man nudes Make-Up überhaupt sehen, oder ist es eigentlich ein geschminkt-ungeschminkt Look?
Ist nude nur eine Farbvorgabe oder ist es ein Stil?

Lange Zeit war ich eine absolute Nude-Schminkerin, dominiert wird meine Schminksammlung auch heute noch  von beige, braun, weiß, gold und taupe Tönen. Mit diesen Nuancen habe ich bis Anfang 2011 fast ausschließlich gearbeitet. Doch sichtbar war das ganze immer. Sprich dieser geschminkt-ungeschminkt Look habe ich eigentlich immer ignoriert, wie auch in meinem heutigen Look. Doch wer gibt vor, was nude ist, wie es auszusehen hat und ab wann nude nicht mehr gegeben ist? Wie auffällig darf nude sein um noch als nude zu gelten? Ich steck da irgendwie so ein bissel in einem Dilemma.
Wie viel darf man bei nude überhaupt machen? Gibt es da eine Begrenzung?


Womit ich schon seit längerem wirklich hadere ist die Sache mit den Nude-Lippenstiften.
Ich kann diese beigen, ja schon toten Lippen nicht leiden, und stehen tun sie mir auch nicht.
Ist das überhaupt Nude? Denn diese toten Lippen sind oft auffälliger unnatürlich als jeder rote Lippenstift. Warum werden dann diese Lippies als Nude deklariert?
Sollten Nude Lippen nicht eigentlich der Lippenfarbe entsprechen? Zumindest ansatzweise?
Nach dem Motto my Lips but better?

Also abschließend meine ich, nude ist das, was wir selbst als nude ansehen! Eine Regel hab ich mal bisher nicht gefunden. Ich glaube, dass ist ähnlich wie mit der oft geforderten Alltagstauglichkeit. Die ist doch auch für jeden anders und kann sich auch verändern. Ist für die einen alles was bunt ist im Alltag verpönt, ist anderen schon ein auffälliger Lidstrich zu viel und für die nächsten kann es auch im Alltag nicht bunt genug sein...

Wie seht ihr das? Was ist Nude für euch?


Kommentare:

  1. Haha, ich sehe es genauso wie Du, sprich: Kein Plan, wann "leicht geschminkt" aufhört und "nude" anfängt und endet und bla. Hast es auf den Punkt gebracht mit beige und brauntönen etc.

    Liebe Grüße

    Yelu

    AntwortenLöschen
  2. Für mich ist "Nude" alles was so mit Erdtönen zu tun hat ;)

    AntwortenLöschen